Die Ausstellung über Čaplovič-Bibliothek

Anlässlich des 170. Jahrestages der Gründung von Čaplovič-Bibliothek wurde am 20. April 2009 eine neue Ausstellung feierlich eröffnet, die der einmaligen erhaltenen
Büchersammlung und ihrem Ersteller, Vavrinec Čaplovič von Jasenová (5.8. 1778 – 25.12. 1853), gewidmet ist.
Die Besucher haben eine ideale Gelegenheit, sich mit Vavrinec Čaplovič, einem Gelehrten und privaten Büchersammler, und mit der handgeschriebenen Schenkungsurkunde, aufgrund deren er seine Sammlung dem Komitat Orava schenkte, vertraut zu machen. Anhand kurzer Beschreibungen mit den Titelseiten und Anhängen bekommen Besucher eine Übersicht über alle in der Büchersammlung vertretenen Fachbereiche (Lexikons und
Bibliografien, Theologie, Philosophie, Geschichte, Geografie, Sozialwissenschaft, Rechtwissenschaft, Philologie, Belletristik, Mathematik, Naturwissenschaften, Kunst, Revuen u. a.). Zum 31.12.2014 verfügt der Bücherbestand über 92.845 Einheiten aus dem Zeitraum zwischen dem 14. und 21. Jahrhundert.
Eine besondere Aufmerksamkeit wird dem ältesten Teil der Sammlung gewidmet. Diese Sammlung besteht aus Manuskripten, Inkunabeln und einer außergewöhnlich schönen und wertvollen Gemälde- und Landkartensammlung, die auf den einzelnen Tafeln installiert wird. Zur Ausstellung gehören auch einige Museumsexemplare und alte Bibliotheksdrucke.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


čk2.jpg
čk3.jpg
čk1.jpg
čk2.jpg
čk3.jpg
čk4.jpg
čk5.jpg
čk6.jpg